SolarValue - Ihr Dach ist Geld wert.
Holen Sie es sich einfach.

 

Es lohnt sich mehr denn je, eine Photovoltaik-Anlage auf dem eigenen Dach zu installieren. Vor allem, wenn Sie von dem dort produzierten sauberen Solarstrom möglichst viel selbst verbrauchen. Damit machen Sie sich frei von steigenden Strompreisen und Stromriesen.

Wir wollen Ihnen den ersten Schritt erleichtern, künftig Ihren Strom vom eigenen Dach zu beziehen und dass Sie somit auch einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz und zur Energiewende leisten können.

GRAMMER Solar bietet Ihnen faire Konditionen, nun schon 40 Jahre SolarTechnik-Erfahrung, hochwertige deutsche Komponenten und eine hervorragende Wirtschaftlichkeit.

Und das Beste zum Schluss: Auch ohne Ihre Liquidität zu belasten, können Sie mit Ihrer eigenen SolarAnlage saubere Energie nutzen und dabei Stromkosten sparen.

Fragen Sie uns!

schroepf dotzler

Siegfried Schröpf & Wolfgang Dotzler
Eigentümer GRAMMER Solar GmbH

 

Realisieren Sie mit uns Ihre profitable PV-Anlage auf Ihrem Dach.

Ein Schritt, der sich für Sie auszahlt.

Für größere PV-Anlagen, die wir auf Ihrem Dach in Betrieb nehmen, erhalten Sie pro kWp 100 €!

So funktioniert SolarValue für Ihr Dach

  • Wir montieren kostenlos eine PV-Anlage auf Ihrem Dach
  • Sie erhalten bei der Inbetriebnahme einmalig 100 € pro kWp
  • Sie zahlen eine Pacht für die Nutzung der PV-Anlage, die nicht höher ist als die Einsparungen, die Sie durch die Anlage erzielen
  • Sie nutzen so viel Strom zum Eigenverbrauch wie Sie wollen
  • Für den Reststrom erhalten Sie die gesamte EEG-Vergütung
  • Voraussetzung: Eintragung einer Grunddienstbarkeit ins Grundbuch
  • Sie können die Anlage jederzeit selbst erwerben!

Einfacher geht´s nicht. Fragen Sie uns!

 

Ihr Dach kann mehr als Sie denken

Produzieren Sie mit GRAMMER Solar-Anlagen Ihren eigenen Strom

GRAMMER Solar bietet Ihnen individuell auf Ihr Dach zugeschnittene Solarlösungen für maximale Renditen. Verwandeln Sie Ihr Dach in ein echtes Profit-Center.

Nutzen Sie das Potenzial Ihres Firmendachs und werden Sie selbst Stromproduzent. Der selbst erzeugte Solarstrom ist heute deutlich günstiger als der eingekaufte Strom aus öffentlichen Netzen. Überschüsse speisen Sie gegen eine staatlich garantierte Vergütung ins Netz ein.

So senken Sie Ihre Betriebskosten und verschaffen sich einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

Experten erwarten auch in den nächsten zehn Jahren kontinuierliche Strompreissteigerungen. Machen Sie sich deshalb mit einer Solaranlage von Grammer Solar von Strompreisen unabhängig, und verbrauchen Sie den produzierten Strom direkt in Ihrer Firma.

Das reduziert Ihre Betriebskosten, steigert Ihren Ertrag und sichert Ihnen dauerhaft günstigen Strom.

Unser Beispiel (siehe unten) zeigt deutlich: Mit einer Flachdachfläche von 1.000 m² können Sie bis zu 100.000 kWh Solarstrom pro Jahr selbst erzeugen. Bei einem Schrägdach sogar 50% mehr. Dieser Strom kostet Sie weniger als der Ihres aktuellen Energieversorgers. Überschüsse können Sie ins öffentliche Netz einspeisen.

Ob Flachdach, Schrägdach oder Tonnendach – Grammer Solar liefert Ihnen maßgeschneiderte Lösungen mit hochwertigen und leistungsstarken Komponenten, vornehmlich aus Deutschland.

Reduzieren Sie die Stromkosten Ihres Unternehmens entscheidend. Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Grammer Solar Berater und lassen Sie sich eine unverbindliche Stromkostenanalyse für Ihr Unternehmen erstellen.

Beispiel

Investition 110.000 €
Jährliche Stromproduktion 100.000 kWh
Stromkostenersparnis 13.125 €
Eigenverbrauch (50.000 kWh x 0,15 €/kWh) 7.500 €
Einspeisevergütung (50.000 kWh x 0,1125 €/kWh) 5.625 €
Preis pro Kilowattstunde Solarstrom 6 Cent
Rendite 7 %

Hierbei handelt sich um eine Modellrechnung, der folgende Annahmen zugrunde liegen. Persönliche Verhältnisse können davon abweichen. Standort Mitteldeutschland, Strompreis 0,17 €/kWh, EEG-Umlage auf Eigenverbrauch 0,025 €/kWh, Einspeisevergütung (Stand Januar 2016) 0,113 €/kWh - Stand Januar 2016. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Die Rahmenbedingungen und gesetzlichen Vorschriften können sich ändern.

 

Ein Beispiel aus der Praxis

 

Mit GRAMMER Solar zum Eigenverbrauch

Wie der Roboterhersteller baumann automation seine Betriebskosten senkt

Dr.-Ing. Georg Baumann 

 

„Die Ausführung des Projekts und die Zusammenarbeit mit GRAMMER Solar verlief vorbildlich. Der laufende Betrieb hat die Zusagen mehr als bestätigt: der Solarertrag liegt 8% über dem ursprünglichen Plan.“

Dr.-Ing. Georg Baumann

 

Die baumann automation wollte seit langem etwas gegen die stetig steigenden Energiekosten unternehmen.

Geschäftsführer Dr. Georg Baumann und Betriebsleiter Matthias Ströhl entschieden sich deshalb für eine PV-Anlage und setzten konsequent auf Eigenverbrauch. Eine bidirektionale Flachdachanlage von Grammer Solar (Ost-West-Ausrichtung) mit einer Spitzenleistung von 125 kWp entlastet die Stromversorgung des neuen Verwaltungsgebäudes.

Im Vergleich zu einer Standard- Aufdachanlage ermöglicht dieses System eine Verdoppelung der Leistungsdichte. Anstelle von nur 60 kWp versorgen somit 125 kWp die Arbeitsplätze nachhaltig mit Sonnenstrom.

 

Weitere Beispiele ...

 

BAUER, Schrobenhausen

 beispiel bauer

Auf dem Dach einer Lagerhalle eines international agierenden Maschinenbauherstellers produziert eine PV-Anlage günstigen Solarstrom, der zum größten Teil selbst verbraucht wird.

CONRAD Electronic, Wernberg

beispiel conrad

Auf dem Dach einer Lagerhalle eines international agierenden Maschinenbauherstellers produziert eine PV-Anlage günstigen Solarstrom, der zum größten Teil selbst verbraucht wird.

Kümmersbruck, Bayern

beispiel kuemmersbruck

Der mittelständische Betrieb setzt auf umweltfreundliche und nachhaltige Produktion. Ein wichtiger Baustein des regenerativen Energiekonzeptes ist die 30 kWp große PV-Anlage, deren Ertrag zum größten Teil für den Eigenverbrauch genutzt wird.

Nancy, Frankreich

beispiel nancy

750 Module mit einer Gesamtleistung von 199 kWp decken zwei Drittel des Stromverbrauches für ein französisches Unternehmen aus dem Agrarbereich. Die Kilowattstunde Solarstrom kostet 8 Cent.

VOIT Hallen und Stahlbau,

beispiel voit

Der mittelständische Betrieb setzt auf umweltfreundliche und nachhaltige Produktion. Ein wichtiger Baustein des regenerativen Energiekonzeptes ist die 30 kWp große PV-Anlage, deren Ertrag zum größten Teil für den Eigenverbrauch genutzt wird.

 

Interesse?
Dann fragen Sie gleich jetzt bei uns an! Nutzen Sie das kleine Formular und wir antworten Ihnen schnellstmöglich!

 

Mehr Informationen zu SolarValue ...

labels 2017 500px